Für Angehörige

zukunft

 

Egal ob indivduelle Beratung, Austausch mit anderen Pflegenden oder Weiterbildung im Bereich der Krankenpflege – wir stehen Ihnen mit unseren Angeboten für pflegende Angehörge in jeder Situation zu Seite. Erfahren Sie mehr über unsere Angebote durch einen Klick auf das + vor den Stichworten.

 

Beratung & Individuelle Schulung

blumen_weissEine wichtiges Anliegen ist uns die profesionelle Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen durch unsere Fachkräfte.

Die kostenlose Beratung können Sie Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.00 Uhr in Anspruch nehmen. Nach Absprache ist auch ein Termin außerhalb der Bürozeiten möglich.

Neben dem Beratungsgespräch bieten wir individuelle Einzelschulungen für pflegende Angehörige an. Diese finden nach vorheriger Terminabsprache in der häuslichen Umgebung mit der pflegebedürftigen Person statt. Bei Bedarf werden auch  praktische Übungen am und mit dem Pflegebedürftigen durchgeführt.

Die Kosten für diese Schulung im häuslichen Bereich werden von der Pflegekasse übernommen.

Monatlicher Gesprächskreis

herz_buchsAn jedem 3. Montag im Monat treffen sich pflegende Angehörige zum Austausch von Informationen, Erwartungen, Ängsten und Sorgen. Nach bisherigen Erfahrungen bringt dieser Austausch den Betroffenen etwas Seelenfreiheit und hilft, neue Kraft zu schöpfen. Dabei bekommen sie so manchen Rat von Menschen in einer ähnlichen Situation, sowie von einer Pflegefachkraft.

Für die Teilnehmer am Gesprächskreis besteht Schweigepflicht.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird zu den Terminen um Anmeldung gebeten.

2 x Jährlich Hauspflegekurs für Angehörige

hauspflegekursMit der Pflege Ihrer Angehörigen erbringen Sie eine unschätzbar wertvolle Arbeit. Wir wollen Ihnen dabei beratend zur Seite stehen. Ebenfalls sind alle Interessierten, die nicht pflegen, herzlich zu unseren Hauspflegekursen eingeladen.

An 8 Abenden werden den Kursteilnehmern Grundkenntnisse in der häuslichen Krankenpflege vermittelt. Dabei wird sowohl auf den pflegerischen Bereich eingegangen als auch Grundlagenwissen über die Pflegeversicherung, Pflegehilfsmittel und verschiedene Krankheitsbilder vermittelt. Aktuelle Rechtsfragen und der Umgang mit Patientenverfügung, Vorsorge- und Betreuungsvollmacht werden besprochen.

Diese Kurse sollen die Pflege und Betreuung erleichtern, sowie pflegebedingte körperliche und seelische Belastungen mindern und werden von erfahrenen Pflegefachkräften durchgeführt.

In der Regel wird jeweils im Frühjahr und Herbst ein Hauspflegekurs durchgeführt. Die Termine finden Sie hier im Internet unter der Rubrik „Aktuelles“. Zusätzlich wird der Hauspflegekurs frühzeitig in der Landshuter Zeitung veröffentlicht.

Finanzierung des Hauspflegekurses
Die Teilnahme wird von der Krankenkasse bezahlt.

Schriftgröße verändern:  A  A  A



Rottenburg - Pfeffenhausen - Hohenthann